Linux Bibel online

Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Nicht-kommerziell - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Österreich Lizenz.

Change language by Google translator: ...

Youtube ist eines der populärsten Video-Portale im Internet, nicht nur Video-Profis sondern alle möglichen Nutzer können dort ihre Videos hoch laden und veröffentlichen. Selbst ganze Serien finden sich auf Youtube wieder.

Manchmal möchte man Videos von Youtube auch auf dem lokalen Rechner haben - dies ist auch problemlos möglich, es gibt Plugins für viele Webbrowser wie etwa für Firefox den Video Download Helper, doch jedes Addon macht den jeweiligen Webbrowser auch ein klein wenig langsamer.

Wie üblich findet sich nun auch unter Linux die passende Software - in diesem Fall Youtube-dl. Sie installieren diese Software unter auf Debian basierenden Systemen wie etwa auch Ubuntu, Kubuntu, Linux Mint und so weiter ganz einfach über die Paket-Verwaltung durch das Paket "youtube-dl".

Die Software wird zwar auf dem Terminal genutzt - dies ist jedoch sehr einfach. Sie öffnen einfach das Terminal, öffnen im Webbrowser auf Youtube das Video das Sie herunter laden möchten und kopieren in der Adresszeile des Browsers die komplette Adresse.

Nun geben Sie im Terminal den Befehl "youtube-dl" ein und fügen als Option die kopierte Adresse ganz einfach per Rechtsklick und "Einfügen" ein - kleines Beispiel:

youtube-dl https://www.youtube.com/watch?v=hrKj8uPiWFs

Das Video wird in dem Verzeichnis gespeichert in dem man sich auf dem Terminal gerade befindet - hat man das Verzeichnis nicht gewechselt ist dies das Home-Verzeichnis des aktuellen Nutzers.

Suche Nach oben Startseite Mail an den Autor Links rund um Linux

SiteLock