Linux Bibel online ~ Tellico

Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Nicht-kommerziell - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Österreich Lizenz.

Change language by Google translator: ...

Menschen sammeln heute viel, Fotos, Videos, Musik, Bücher, Briefmarken und so weiter und so fort. Manche Sammlungen kann man überblicken, andere weil sehr groß nicht so einfach - hier hilft die passende Software, unter Linux ist eine solche Tellico. Mit Tellico lassen sich Sammlungen aller Art verwalten, man kann sich diese Anwendung als eine Datenbank vorstellen in der man seine einzelnen Teile der Sammlung eingibt, Daten für jedes Teil vervollständigt und diese Sammlung dann nach den einzelnen Daten wieder durchsuchen kann.

Zu Beginn war Tellico eine Software um damit seine Sammlung von Büchern zu erfassen, mit der Zeit wurde diese Anwendung um weitere Funktionen erweitert - nun fungiert dieses Programm auch als Verwaltung für Sammlungen von Musik, Videos, Münzen, Briefmarken, Karten, Weine, Spiele und vieles mehr. In diesem Beitrag werden wir ein wenig mehr über diese Software erfahren.

Tellico installieren

Unter auf Debian basierenden Systemen zu denen natürlich auch Ubuntu, Kubuntu, Linux Mint und viele weitere gehören installieren Sie diese Software ganz einfach über die Paket-Verwaltung durch die Pakete "tellico tellico-doc".

Tellico nutzen

Nach der Installation finden Sie die Software im Anwendungsmenü im Bereich "Büro", alternativ starten Sie die Anwendung wie üblich über den Schnellstarter (Alt + F2) oder über das Terminal durch den Befehl:

tellico

Tellico - Bücher-Sammlungen und vieles mehr unter Linux verwalten

Tellico - Bücher-Sammlungen und vieles mehr unter Linux verwalten

Wie schon beschrieben ist Tellico eine Datenbank mit der man seine Sammlungen erfassen und durchsuchen kann - zeigt aber den Inhalt von Büchern, Videos und so weiter aber nicht direkt an, man kann sich die Software also nicht etwa wie einen Mediaplayer vorstellen sondern eher wie einen Bibliothekar.

Als erstes wollen wir uns beispielsweise ganz einfach eine Sammlung von Büchern anlegen, wir nutzen dazu ganz einfach die Schaltfläche "Neu" oder das Menü "Datei / Neu / Büchersammlung":

Tellico - Bücher-Sammlungen und vieles mehr unter Linux verwalten - Neue Büchersammlung erstellen

Tellico - Bücher-Sammlungen und vieles mehr unter Linux verwalten - Neue Büchersammlung erstellen

Nun können wir schon mit der Eingabe eines ersten Exemplars unserer Sammlung beginnen, in diesem Fall also ein Buch. Dazu klicken wir auf die Schaltfläche "Neuer Eintrag" (das kleine Buch in der Werkzeugleiste) oder nutzen das Menü "Sammlung / Neuer Eintrag", hier öffnet sich nun je nach Art der Sammlung eine passende Eingabe-Maske:

Tellico - Bücher-Sammlungen und vieles mehr unter Linux verwalten - Neuen Eintrag erstellen

Tellico - Bücher-Sammlungen und vieles mehr unter Linux verwalten - Neuen Eintrag erstellen

Man gibt entsprechende Daten ein, etwa den Titel, Autor, Ausgabe, etc. und klickt auf den Schalter Eintrag speichern, nun hat man seinen ersten Eintrag erstellt:

Tellico - Bücher-Sammlungen und vieles mehr unter Linux verwalten - Neuen Eintrag erstellen

Tellico - Bücher-Sammlungen und vieles mehr unter Linux verwalten - Neuen Eintrag erstellen

Um die Daten des Buches zu vervollständigen nutzt man nun bequemerweise die Automatismen von Tellico die Sie über das Menü "Sammlung / Eintrag aktualisieren / Alle Quellen" startet. Sollte dabei nichts heraus kommen bearbeiten Sie die Daten etwas weiter, dazu genügt ein Rechtsklick auf den Eintrag und die Auswahl von "Bearbeiten" - im Falle von Büchern ist die ISBN-Nummer am hilfreichsten (diese finden Sie am einfachsten über Google mit den Daten "Titel isbn"), starten Sie den Vorgang erneut und die Software vervollständigt die Daten über den Teil der Sammlung:

Tellico - Bücher-Sammlungen und vieles mehr unter Linux verwalten - Daten automatisch vervollständigen

Tellico - Bücher-Sammlungen und vieles mehr unter Linux verwalten - Daten automatisch vervollständigen

In der Liste links finden Sie nun zusätzlich Daten zu den einzelnen Autoren, sind die Eingaben nicht vollständig lassen sich diese nun natürlich weiter manuell bearbeiten - wie schon beschrieben über einen Rechstklick auf den Eintrag - die hier liegenden Registerkarten bieten alle Möglichkeiten. So bauen Sie sich nun Eintrag für Eintrag Ihre Sammlung auf:

Tellico - Bücher-Sammlungen und vieles mehr unter Linux verwalten - Sammlungen

Tellico - Bücher-Sammlungen und vieles mehr unter Linux verwalten - Sammlungen

Haben Sie einen Teil oder die ganze Sammlung erfasst gilt es diese zu speichern, nutzen Sie dazu einfach den Schalter "Speichern" und geben ein Verzeichnis sowie einen Dateinamen unter dem die Sammlungen gespeichert werden sollen.

Nun dienen solche Datenbanken natürlich dazu einzelne Teile schnell wieder zu finden, dazu finden Sie rechts oben im Fenster die Eingabemaske "Filter" über die Sie nach Autor, Titel oder anderen Kriterien einzelne Teile suchen, einen erweiterten Filter finden Sie im Menü "Bearbeiten / Erweiterter Filter":

Tellico - Bücher-Sammlungen und vieles mehr unter Linux verwalten - Sammlungen durchsuchen

Tellico - Bücher-Sammlungen und vieles mehr unter Linux verwalten - Sammlungen durchsuchen

Ein weiteres kleines Schmankerl bietet die Software indem man nicht nur nach erfassten Teilen einer Sammlung weitere Daten hinzu fügen kann sondern auch im Internet nach Büchern, Videos, Musik, und so weiter suchen kann, dazu nutzen Sie einfach die Schaltfläche "Suchen":

Tellico - Bücher-Sammlungen und vieles mehr unter Linux verwalten - Im Internet suchen

Tellico - Bücher-Sammlungen und vieles mehr unter Linux verwalten - Im Internet suchen

Diese Funktion ist zwar eigentlich dazu gedacht eine weitere Option zu bieten Daten zu vervollständigen funktioniert aber natürlich auch einfach zur Recherche.

Tellico ist eine hervorragende Software mit vielen Möglichkeiten Sammlungen aller Art zu erfassen, zu verwalten und zu durchsuchen, ist keine passende Vorlage vorhanden erstellen Sie sich eine solche über das Menü "Datei / Neu" einfach selbst eine.

Suche Nach oben Startseite Mail an den Autor Links rund um Linux









SiteLock