Linux Bibel online

Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Nicht-kommerziell - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Österreich Lizenz.

Change language by Google translator: ...

Online-Radio-Stationen gibt es im Internet ohne Ende, solche gibt es in allen Ländern und in allen Sprachen, manche sind nur für Nachrichten, manche dienen nur der Werbung, die meisten jedoch bringen rund um die Uhr Musik in allen Richtungen. Die große Menge an diesen Online-Radios macht es jedoch nicht unbedingt einfach den Überblick zu behalten, unter Linux gibt es aber wie üblich für jeden Zweck die richtige Software - in diesem Fall Streamtuner.
Streamtuner bietet eine Oberfläche die es dem Nutzer einfach macht die gewünschten Radio-Stationen zu finden und zu nutzen.

Streamtuner installieren

Unter auf Debian basierenden Distributionen wie natürlich auch Ubuntu, Kubuntu, Linux Mint, ... installieren Sie die Software ganz einfach über die Paket-Verwaltung durch die Pakete "streamtuner2" und "audacious", beide Pakete müssen installiert sein.

Streamtuner nutzen

Nach der Installation finden Sie die Software im Anwendungsmenü im Bereich "Multimedia", natürlich lässt sich die Software auch über den Schnellstarter (Alt + F2) oder über das Terminal durch den Befehl:

streamtuner2

starten. Nach einer kurzen Initialisierung zeigt sich das Haupt-Fenster der Software:

Streamtuner - Online-Radio-Stationen unter Linux

Streamtuner - Online-Radio-Stationen unter Linux

Links finden Sie eine Liste der großen Online-Radio-Stationen-Sammlungen wie man sie auch im Internet findet, ein Klick auf diese öffnet deren Inhalt - man könnte diese natürlich auch im Webbrowser öffnen und anhören - jedoch ist dieser viel träger und nötigt gerade am Notebook dem Akku so einiges ab. Rechts daneben werden dann verschiedene Kategorien angezeigt die die Auswahl und Suche erleichtern, per Klick auf eine solche öffnet sich nun rechts der Inhalt der Kategorie wobei sich natürlich auch durch Eingabe in das Suchfeld die Ausgabe durchsuchen lässt. Klickt man nun doppelt auf einen Eintrag öffnet sich nach kurzem laden des Streams Audacious der Audio-Player und spielt den Stream ab:

Streamtuner - Online-Radio-Stationen unter Linux

Streamtuner - Online-Radio-Stationen unter Linux

Der Stream lässt sich natürlich auch aufzeichnen indem Sie die gewünschte Station per Klick markieren und auf "Record" klicken. Um eine oder mehrere Stationen später schnell wieder zu finden klickt man die gewünschte Station einfach rechts an und wählt "Add Bookmark" - diese findet man dann links in der Liste unter "Bookmarks".

Streamtuner anpassen

Die Software lässt sich über das Menü "Bearbeiten / Eigenschaften" an die eigenen Bedürfnisse anpassen:

Streamtuner - Online-Radio-Stationen unter Linux

Streamtuner - Online-Radio-Stationen unter Linux - Einstellungen

So lässt sich etwa ein anderer Audio-Player nutzen, etwa VLC, Smplayer oder ein sonstiger Player der mit Streams umgehen kann. Des weiteren lassen sich weitere Radio-Stationen aktivieren oder die Software durch Zubehör erweitern.

Suche Nach oben Startseite Mail an den Autor Links rund um Linux









SiteLock