Linux Bibel online ~ Screenlets

Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Nicht-kommerziell - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Österreich Lizenz.

Change language by Google translator: ...

Screenlets sind Miniprogramme ähnlich der Plasmoiden unter der Desktop-Umgebung KDE und den schon etwas veralteten Gdesklets von denen das letzte im Jahr 2012 veröffentlicht wurde, auch hier ist es zwar so das die Software nicht mehr weiter entwickelt wird aber bereits massenhaft solche Miniprogramme vorinstalliert sind.

Screenlets installieren

Um die Software unter auf Debian basierenden Systemen wie Ubuntu, Kubuntu, Linux Mint und so weiter zu installieren nutzen Sie ganz einfach die Paket-Verwaltung durch die Sie folgende Pakete installieren: "screenlets gir1.2-gnomekeyring-1.0 python-gnomekeyring".

Screenlets nutzen

Nach der Installation finden Sie die Software zur Verwaltung der Screenlets im Anwendungsmenü im Bereich "Dienstprogramme / System / Zubehör", alternativ starten Sie die Software zur Kontrolle dieser Miniprogramme wie üblich über den Schnellstarter (Alt + F2) oder über das Terminal durch den Befehl:

screenlets

Screenlets - Miniprogramme ähnlich der Plasmoiden unter KDE unter anderen Desktop-Umgebungen - Fenster zur Verwaltung

Screenlets - Miniprogramme ähnlich der Plasmoiden unter KDE unter anderen Desktop-Umgebungen - Fenster zur Verwaltung

Hier wählt man sich nun ein erstes Miniprogramm per Klick darauf um dieses zu markieren, links im Menü finden Sie nun im unteren Bereich des Menüs die Einträge "Start / Stop" und "Autostart beim Login", den ersten Eintrag aktivieren Sie ganz einfach wenn Sie das Miniprogramm gleich starten wollen - hier lässt sich dieses nun auch deaktivieren, der zweite Eintrag dient dazu das Screenlet beim Anmelden an den Desktop automatisch starten zu lassen, dazu muss das Fenster zur Verwaltung selbst dann nicht laufen, es dient nur zur Auswahl der Miniprogramme - deaktivieren oder den automatischen Start deaktivieren kann man aber nur über dieses Fenster.

Screenlets - Miniprogramme ähnlich der Plasmoiden unter KDE unter anderen Desktop-Umgebungen - Kalender am Desktop

Screenlets - Miniprogramme ähnlich der Plasmoiden unter KDE unter anderen Desktop-Umgebungen - Kalender am Desktop

Um das jeweilige Screenlet zu verschieben (Sie können so viele wie Sie möchten am Desktop verteilen) klicken Sie dieses einfach links an und ziehen es an die gewünschte Stelle, zur Konfiguration klicken Sie es rechts an und nutzen so das Kontextmenü:

Screenlets - Miniprogramme ähnlich der Plasmoiden unter KDE unter anderen Desktop-Umgebungen - Screenlets konfigurieren

Screenlets - Miniprogramme ähnlich der Plasmoiden unter KDE unter anderen Desktop-Umgebungen - Screenlets konfigurieren

Hier lässt sich dieses etwa in der Größe ändern oder in den Hintergrund auf den Desktop legen - standardmäßig liegen diese nämlich über den geöffneten Fenstern, auch die Position lässt sich hier fixieren sodass diese etwa nicht mehr unabsichtlich verschieben lassen.

Weitere Screenlets installieren

Als kleinen Nachtrag habe ich doch noch eine Möglichkeit gefunden weitere Screenlets zu installieren und zwar den vollen Umfang wie er früher möglich war, das passende Paket finden Sie direkt unter folgendem Link Screenlets-Paket. Installieren Sie einfach das Paket (zuvor natürlich die Software zur Verwaltung wie oben beschrieben) über die Paket-Verwaltung, etwa einfach per Klick darauf oder per Terminal als Nutzer root durch den Befehl:

apt install /home/nutzername/Downloads/screenlets-pack-all_..._all.deb

Es handelt sich zwar um ein Paket für Ubuntu funktioniert jedoch auch problemlos unter Debian, Linux Mint und so weiter. Ab sofort finden sich die weiteren Screenlets in der Verwaltung.

Suche Nach oben Startseite Mail an den Autor Links rund um Linux









SiteLock