Linux Bibel online ~ Libre Office aktuell

Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Nicht-kommerziell - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Österreich Lizenz.

Change language by Google translator: ...

Unter Debian Stretch ist die Version von Libre Office die Version 5.2.4.1, die Version von Debian Jessie ist natürlich noch älter. Dies muss natürlich nicht sein, man kann ebenso eine aktuellere oder die neueste Variante nutzen und dies funktioniert ganz einfach.

Laden Sie sich von Libre Office einfach die aktuellste Version der Software herunter, achten Sie dabei darauf das Pakete für Ihre Distribution passend gewählt sind - DEB für auf Debian basierende Systeme zu denen natürlich auch Ubuntu, Kubuntu Linux Mint und so weiter gehören und natürlich in der passenden Architektur, als 32 oder 64Bit herunter. Um die Vorgabe zu ändern klicken Sie auf der Homepage einfach auf "Ändern". Wichtig sind natürlich auch die passenden Sprach-Pakete.

Nach dem Download entpacken Sie beide herunter geladenen Archive, wechseln Sie nun am Terminal erst in das entpackte Verzeichnis von Libre Office und starten als Nutzer root den Befehl:

dpkg -i *.deb apt install -f

Ist der Vorgang abgeschlossen wechseln Sie in das entpackte Verzeichnis mit den Sprach-Paketen und starten ebenfalls:

dpkg -i *.deb apt install -f

Schon können Sie die neueste Version von Libre Office auf Ihrem System nutzen. Der Nachteil - diese Versionen von Libre Office müssen Sie selbst aktualisieren, also neue Version herunter laden und wieder neu installieren.

Suche Nach oben Startseite Mail an den Autor Links rund um Linux









SiteLock