Linux Bibel online

Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Nicht-kommerziell - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Österreich Lizenz.

Change language by Google translator: ...

Der Himmel in der Nacht ist wunderbar, klarer Himmel voraus gesetzt sieht man mit freiem Auge rund um den Erdball rund 3000 Sterne, mit einem Feldstecher erhöht sich die Zahl auf rund 6000, in unserer Galaxie, der Milchstraße vermutet man etwa 200 Milliarden davon, wie viele Galaxien es wirklich gibt kann niemand genau sagen.
Inzwischen wissen wir das viele dieser Sterne Planeten besitzen und es werden fast täglich mehr von denen wir wissen, vieles kann man noch nicht beantworten - gibt es auf einigen dieser Planeten Leben, sind wir die einzigen? Wo gehen wir hin wenn unsere Sonne in rund 2 Millionen Jahren immer heißer wird und irgendwann ihr Leben aushaucht?
Viele Dinge können wir noch nicht beantworten, aber wir können uns umsehen, unser Wissen erweitern, wie nennt sich dieser eine Stern da oben, wie weit ist er weg, wo ist Jupiter gerade zu sehen und vieles mehr - hier hilft die passende Software, etwa eine digitale Sternkarte wie Kstars.

Kstars ist eine Software die eine digitale Sternkarte unter Linux auf den Desktop bringt, sie zeigt die Positionen der Sterne, Planeten, Monde, Satelliten, Asteroiden und Kometen sowie Deep Sky Objekte zur aktuellen Zeit sowie wenn gewünscht in vergangener oder zukünftiger Zeit. Damit lassen sich Bilder der jeweiligen Objekte oder Regionen von diversen Sternwarten herunter laden und Informationen über diese erhalten, und Sie können damit elektronische Teleskope - egal ob lokal vorhanden oder entfernte steuern.
Kstars ist professionelle Software mit der auch astronomische Einsteiger problemlos klar kommen.

Kstars installieren

Sie installieren Kstars ganz einfach über die Paket-Verwaltung durch das Paket "kstars" installieren, da die Software der KDE-Bildungssuite Kdeedu entspringt lässt sich die Anwendung wenn gewünscht auch gleich durch die ganze Suite "kdeedu" installieren. Nutzen Sie nicht die Desktop-Umgebung KDE sollten Sie zusätzlich die passenden KDE-Sprach-Pakete installieren - für deutsch ganz einfach "kde-l10n-de".

Kstars nutzen

Nach der Installation finden Sie die Software im Anwendungsmenü im Bereich Bildung / Lernen", alternativ starten Sie die Anwendung über den Schnellstarter (Alt + F2) oder über das Terminal durch den Befehl:

kstars

Kstars - digitale Sternkarte für Linux - erster Start

Kstars - digitale Sternkarte für Linux - erster Start

Beim ersten Start öffnet sich die grundlegende Einrichtung der Software, klicken Sie einfach auf "Weiter":

Kstars - digitale Sternkarte für Linux - Standort angeben

Kstars - digitale Sternkarte für Linux - Standort angeben

und geben nun Ihren Standort oder die nächste größere Stadt ein, klicken Sie auf "Weiter":

Kstars - digitale Sternkarte für Linux - Erweiterungen installieren

Kstars - digitale Sternkarte für Linux - Erweiterungen installieren

Im nächsten Fenster lassen sich weitere Daten, etwa integrierte Bilder oder weitere Stern-Daten herunter laden um die Software zu erweitern - die größte Erweiterung hat einen Download von 1,4GB. Dies lässt sich jedoch wenn gewünscht auch später nach holen. Nach einem Klick auf "OK" landen Sie direkt in der Software:

Kstars - digitale Sternkarte für Linux - digitale Sternkarte

Kstars - digitale Sternkarte für Linux - digitale Sternkarte

Sie drehen die Karte per Mausklick und ziehen oder mit den Pfeiltasten, mit den Tasten Plus und Minus oder mit dem Mausrad wird die Karte gezoomt.

Überfahren Sie ein Objekt mit dem Mauszeiger erhalten Sie minimale Informationen wie Name und Helligkeit. Klicken Sie ein Objekt rechts an erhalten Sie im Kontextmenü die Möglichkeit Bilder diverser Organisationen abzurufen oder auch über die "Details" an nähere Informationen zu kommen (per Klick auf das Bild - auch wenn keines vorhanden ist lässt sich ein solches aus dem Netz laden):

Kstars - digitale Sternkarte für Linux - Details

Kstars - digitale Sternkarte für Linux - Details

Über die Schaltflächen im Werkzeug-Menü lassen sich so einige Anzeigen ab- und anschalten, wie etwa die Sternzeichen und vieles mehr:

Kstars - digitale Sternkarte für Linux - Sternbilder

Kstars - digitale Sternkarte für Linux - Sternbilder

Wichtig sind nun vor allem die Einstellungen die Sie im Menü "Einstellungen / Kstars einrichten" finden, hier lassen sich etwa die Stern-Dichte ändern, regeln welche Satelliten Sie sehen wollen und vieles mehr. Auch sollte man diverse Daten wie etwa die Bahnen von Satelliten, Asteroiden, Kometen und so weiter immer wieder mal aktualisieren da immer wieder neue gefunden werden oder diese etwa von ihren Bahnen abweichen, dies erledigen Sie über das Menü "Daten / Aktualisieren". Über das Menü "Extras" finden Sie weitere sehr interessante Dinge, so etwa den aktuellen Zustand des Sonnensystems, Jupiter's Monde oder auch lässt sich nach sehen was sich aktuell oder zukünftig interessantes am Himmel tun wird.

Kstars - digitale Sternkarte für Linux - Einstellungen

Kstars - digitale Sternkarte für Linux - Einstellungen

Über das Menü "Hilfe / Handbuch zu Kstars" finden Sie nicht nur die Hilfe zur Software selbst sondern auch direkten Zugang zum Astro-Info-Projekt das den Nutzer so einiges über den Himmel erklärt:

Kstars - digitale Sternkarte für Linux - Hilfe

Kstars - digitale Sternkarte für Linux - Hilfe

Besonderen Wert sollte man auf die Steuerung von elektronisch gesteuerten Teleskopen werfen, alle Teleskope, CCD's, Fokussierer und so weiter und so fort die auf INDI basieren (beinahe alle) lassen sich direkt über Kstars steuern, egal ob diese nun lokal bei Ihnen stehen oder entfernt über das Internet. Dazu müssen Sie nur über die Paket-Verwaltung das Paket "indi-bin" installieren, es wäre möglich das sich das Paket von Version zu Version etwas anders nennt, suchen Sie einfach nach dem Begriff "indi". Nach der Installation richten Sie Ihre Geräte ganz einfach über das Menü "Extras / Geräte" ein.

Kstars - digitale Sternkarte für Linux - Geräte-Manager

Kstars - digitale Sternkarte für Linux - Geräte-Manager

Kstars ist sehr einfach zu nutzen und doch extrem professionelle Software.

Suche Nach oben Startseite Mail an den Autor Links rund um Linux

SiteLock