Linux Bibel online ~ Krecipes

Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Nicht-kommerziell - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Österreich Lizenz.

Change language by Google translator: ...

Also da ich alleine bin bin ich natürlich auch der Koch im Haus und ja, ich koche gerne - so lange etwas gutes dabei raus kommt. Ich bin kein Star-Koch also benötige ich dazu Rezepte die mir zeigen was ich dazu benötige, wie viel davon und so weiter und so fort. Dazu finden sich unter anderem Kochbücher oder natürlich auch Rezepte im Internet. So oder so, in Kochbüchern muss man suchen, im Internet ebenfalls - hat man die geeignete Software kann man beliebte Rezepte speichern - man könnte natürlich auch gleich einfach Textdateien nutzen, doch die passende Software liefert auch so manches Schmankerl, wie etwa gleich die passende Einkaufsliste, Tabellen für Nährwerte und so einiges mehr. Krecipes ist eine solche Software, sie ist eigentlich KDE-Software, läuft jedoch unter jeder anderen Desktop-Umgebung problemlos.

Krecipes installieren

Unter auf Debian basierenden Linux-Distributionen wie natürlich auch Ubuntu, Kubuntu oder Linux Mint installieren Sie die Software ganz einfach über die Paket-Verwaltung durch das Paket "krecipes". Nutzen Sie bisher kein KDE oder KDE-Software sollten Sie zusätzlich die nötigen Sprach-Dateien installieren, dazu suchen Sie einfach in der Paket-Verwaltung nach dem Begriff "kde-l10n-" inklusive dem passenden Sprach-Kürzel, für deutsch also "kde-l10n-de".

Krecipes nutzen

Nach der Installation finden Sie die Software im Anwendungsmenü im Bereich "Dienst-Programme", alternativ starten Sie über den Schnellstarter (Alt + F2) oder über das Terminal durch den Befehl:

krecipes

Die Software bietet beim Start an eine Datenbank zu wählen - haben Sie eine SQL-Datenbank installiert können Sie eine solche nutzen, Standard wäre die einfache Version von SQLite - hier muss der Nutzer gar nichts tun oder konfigurieren, anschließend bietet die Software an einige Beispiel-Rezepte und Nährwert-Tabellen zu installieren, dies geschieht dann ganz nach Ihrem Geschmack, anschließend startet die eigentliche Software:

Krecipes - das digitale Kochbuch unter Linux

Krecipes - das digitale Kochbuch unter Linux

Je nachdem ob Sie die Beispiel-Rezepte installiert haben oder nicht sind diese hier nun zu sehen, die Software ist sehr einfach aufgebaut. Links sehen Sie die Schaltflächen mit denen es sich nach Rezepten suchen lässt und einige weitere interessante Dinge über die ich jetzt nicht weiter eingehen will.

Als kleines Beispiel habe ich im Internet nun ein sehr verlockendes Rezept für eine ungarische Gulasch-Suppe gefunden, dieses möchte ich nun in Krecipes speichern. Dazu klicke ich einfach auf die Schaltfläche "Neues Rezept" - schon erscheint die passende Eingabe-Seite im Fenster:

Krecipes - das digitale Kochbuch unter Linux

Krecipes - das digitale Kochbuch unter Linux - neues Rezept anlegen

Auf dem Reiter "Rezept" vergibt man nun diverse Informationen, wichtiger wird nun natürlich der Reiter "Zutaten":

Krecipes - das digitale Kochbuch unter Linux

Krecipes - das digitale Kochbuch unter Linux - Zutaten einfügen

Man gibt nun einfach in die Felder die passenden Daten ein, dazu finden sich die "Zutat" in die man natürlich das gewünschte Lebensmittel eingibt, dann die "Menge" und die "Einheit" in die man die passende Einheit ein gibt, also etwa Kilogramm, Teelöffel und so weiter und so fort - gibt man eine neue Einheit ein die man bisher noch nicht genutzt hat öffnet sich ein weiteres Fenster in die man die passende Abkürzung und die Mehrzahl angeben kann, hat man eine Zutat und die Menge eingetragen drückt man entweder die Eingabe-Taste oder Klickt rechts neben den Feldern auf den Pfeil - die Zutat wird eingetragen und man geht die nächste an.

Auf diesem Reiter kann man auch die Werte der Nährwert-Tabelle anpassen, da die Software bisher nur die Werte der englischen Namen von Zutaten kennt kann man diese nun auf dem Schalter "Details" anpassen - eine solche findet sich etwa unter Kalorientabelle. Der Reiter "Zubereitung" dient dann natürlich das Rezept selbst einzutragen, wie ein einfacher Texteditor, einfach eingeben oder das Rezept hinein kopieren:

Krecipes - das digitale Kochbuch unter Linux

Krecipes - das digitale Kochbuch unter Linux - das Rezept

Der Reiter "Bewertungen" ist dann wieder optional. Zuletzt klickt man einfach auf die Schaltfläche "Rezept speichern", dieses findet sich nun in der Übersicht, ein Doppelklick darauf und schon wird dieses angezeigt, man kann es natürlich auch immer wieder bearbeiten:

Krecipes - das digitale Kochbuch unter Linux

Krecipes - das digitale Kochbuch unter Linux

Suche Nach oben Startseite Mail an den Autor Links rund um Linux









SiteLock