Linux Bibel online ~ KDE-Menü

Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Nicht-kommerziell - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Österreich Lizenz.

Change language by Google translator: ...

Die Desktop-Umgebung KDE gilt als sehr anpassungsfähig, und dies ist nicht so ohne Grund gesagt, nehmen wir die Menüleisten der meisten KDE-Anwendungen - diese beinhalten unter dem eigentlichen Menü so einige Icons die schnell auf wichtige Funktionen Zugriff bieten ohne das man das Menü öffnen muss, hier etwa der Dateimanager Dolphin:

Menüleiste von KDE-Software erweitern

Werkzeugleiste von KDE-Software erweitern

Je nach Nutzer kommt es dann natürlich auf den Geschmack an welche Icons er hier wirklich benötigt, welche er dort haben will und welche er eigentlich gar nicht braucht - hier liegt man bei KDE nun genau richtig - hier lässt sich alles machen.

Um diese besagte Werkzeugleiste mit weiteren Funktionen zu bestücken und solche zu entfernen die man überhaupt nicht braucht findet sich in den meisten Anwendungen von KDE im Menü der Eintrag "Einstellungen / Werkzeugleiste einrichten":

Menüleiste von KDE-Software erweitern

Menüleiste von KDE-Software erweitern

In diesem Fenster finden sich nun links die verfügbaren Funktionen und rechts die Funktionen die aktuell in der Werkzeugleiste aktiviert sind. Als kleines Beispiel möchte ich ganz einfach die versteckten Dateien per Klick öffnen und ebenso das Terminal per Klick im aktuellen Verzeichnis ohne das Menü öffnen zu müssen. Ich markiere einfach in der linken Liste die gewünschte Funktion nun werden die aktuell möglichen Pfeile in der Mitte aktiv, da ich eine Funktion von links aktiv schalten möchte klicke ich also auf den Pfeil nach rechts und schon findet sich die Funktion dort:

Menüleiste von KDE-Software erweitern

Menüleiste von KDE-Software erweitern

Hier kann man nun so viele Funktionen wie man benötigt hin verfrachten - ganz oben in der Liste links findet sich auch ein Trenner, in der Liste rechts lassen sich die Funktionen auch wie gewünscht einfach durch anklicken und ziehen an die gewünschte Position schieben (ganz oben ist links und ganz unten ist rechts). Wichtig wie immer unter KDE - die Änderungen werden erst durch einen Klick auf "Anwenden" aktiv. Im Gegensatz dazu lassen sich Funktionen aus der Leiste löschen indem man diese einfach aus der Liste rechts nach links verschiebt.

Menüleiste von KDE-Software erweitern

Menüleiste von KDE-Software erweitern

Suche Nach oben Startseite Mail an den Autor Links rund um Linux









SiteLock