Linux Bibel online

Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Nicht-kommerziell - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Österreich Lizenz.

Change language by Google translator: ...

Wissen ist Macht, nur der Drang nach noch mehr Wissen brachte den Menschen soweit wie er heute ist - und nur dadurch wird er auch weiter kommen. Auch hier bietet Linux natürlich entsprechende Software, in diesem Beitrag geht es um die verschiedenen Elemente aus denen alles was wir kennen besteht. Kalzium ist eine Software die es schon mehr als 17 Jahre unter Linux gibt und natürlich ständig weiter entwickelt wird - es ist eine digitale Version des Periodensystems der Elemente, bietet zahlreiche Informationen zu den einzelnen und auch was man damit machen kann.

Kalzium installieren

Sie installieren die Software unter auf Debian basierenden Systemen wie Ubuntu, Kubuntu, Linux Mint und so weiter ganz einfach über die Paket-Verwaltung durch das Paket "kalzium", nutzen Sie nicht KDE als Desktop-Umgebung und auch bisher keine anderen KDE-Programme installieren Sie sich am besten zusätzlich die passenden Sprach-Pakete, dazu suchen Sie ganz einfach nach dem Begriff "kde-l10n-" sowie dem passenden Sprach-Kürzel - für deutsch also "kde-l10n-de".

Kalzium nutzen

Nach der Installation finden Sie die Software im Anwendungsmenü im Bereich "Wissen / Lernen", alternativ starten Sie die Anwendung über den Schnellstarter (Alt + F2) oder über das Terminal durch den Befehl:

kalzium

Kalzium - digitales Periodensystem der Elemente unter Linux

Kalzium - digitales Periodensystem der Elemente unter Linux

Sie finden zu Beginn erst einmal das bekannte Periodensystem im Fenster der Software, bewegen Sie den Mauszeiger über eines der Elemente wird links in der Übersicht zumindest der natürliche Name angezeigt - darunter finden Sie einen weiteren Schalter namens "Anzeigen" in dem Sie die Symbol-Ansicht sowie das Farben-Schema nach anderen bekannten Systemen ändern können:

Kalzium - digitales Periodensystem der Elemente unter Linux - Schema ändern

Kalzium - digitales Periodensystem der Elemente unter Linux - Schema ändern

Besonders die unterschiedlichen Farbverläufe sind interessant, so lassen sich die Elemente etwa auch nach deren Entdeckung anzeigen. Diese Änderungen lassen sich jedoch auch über die Werkzeugleiste vornehmen, hier lässt sich auch die Art des Systems selbst ändern:

Kalzium - digitales Periodensystem der Elemente unter Linux - System ändern

Kalzium - digitales Periodensystem der Elemente unter Linux - System ändern

Klicken Sie eines der Elemente an öffnet sich ein Fenster mit vielen nützlichen Informationen rund um das markierte das auch weiteren Zugang etwa zu Wikipedia bietet:

Kalzium - digitales Periodensystem der Elemente unter Linux - Mehr Informationen

Kalzium - digitales Periodensystem der Elemente unter Linux - Mehr Informationen

Neben dem allseits bekannten Periodensystem der Elemente findet sich in der Werkzeugleiste auch ein passender Schalter für die integrierte Isotopen-Tabelle:

Kalzium - digitales Periodensystem der Elemente unter Linux - Isotopen-Tabelle

Kalzium - digitales Periodensystem der Elemente unter Linux - Isotopen-Tabelle

Per Mausrad vergrößern und verkleinern Sie die Tabelle, per Rechtsklick auf ein Isotop erhalten Sie weitere Informationen, zusätzlich findet sich ein Molekül-Editor mit vielen Funktionen und ein integrierter Rechner für viele spezifische Funktionen rund um die Elemente:

Kalzium - digitales Periodensystem der Elemente unter Linux - Rechner

Kalzium - digitales Periodensystem der Elemente unter Linux - Rechner

Kalzium ist sehr informativ und besitzt viele Funktionen die man selbst unter Software für Windows nicht findet.

Suche Nach oben Startseite Mail an den Autor Links rund um Linux

SiteLock