Linux Bibel online

Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Nicht-kommerziell - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Österreich Lizenz.

Change language by Google translator: ...

Man plant vor, legt Termine fest, bereitet sich darauf vor und wenn es soweit ist hat man sie vergessen oder ist zu spät. Hier helfen Wecker, unter der Desktop-Umgebung KDE findet sich in diesem Fall Kalarm die natürlich auch unter anderen Desktop-Umgebungen problemlos funktioniert. In diesem Beitrag werden wir sehen was diese kleine aber umfangreiche Software alles kann.

Kalarm installieren

Auf manchen Distributionen ist die Software schon installiert wenn man KDE als Desktop-Umgebung nutzt, unter manchen auch wieder nicht, auf jeden Fall lässt sich Software ganz einfach unter auf Debian basierenden Systemen wie Ubuntu, Kubuntu, Linux Mint und so weiter über die Paket-Verwaltung installieren durch das Paket "kalarm". Nutzen Sie nicht KDE als Desktop und auch sonst keine KDE-Anwendungen sollten Sie noch zusätzlich die passenden Sprach-Pakete installieren, für deutsch etwa "kde-l10n-de".

Kalarm nutzen

Nach der Installation finden Sie die Software im Anwendungsmenü im Bereich "Dienstprogramme", unter anderen Desktop-Umgebungen als KDE unter "Zubehör", alternativ starten Sie die Anwendung wie üblich über den Schnellstarter (Alt + F2) oder über das Terminal durch den Befehl:

kalarm

Kalarm - Wecker und Erinnerungen unter Linux mit der Desktop-Umgebung KDE

Kalarm - Wecker und Erinnerungen unter Linux mit der Desktop-Umgebung KDE

Das Erste was wir tun müssen damit Kalarm so funktioniert wie wir es wünschen einen Kalender einzurichten, dies ist eine ganz einfache Datei die auf dem lokalen Rechner liegen kann oder auch auf einem Rechner im Netzwerk. Klicken Sie dazu als erstes auf die Schaltfläche "Kalender anzeigen", der erste passende Kalender liegt schon links in der Liste, Sie können diesen nutzen oder auch einen weiteren hinzufügen, diesen entfernen oder für verschiedene Arten von Termine mehrere Kalender anlegen. Auf jeden Fall klicken Sie diese Kalender die Sie nutzen wollen rechts an und wählen nun im Kontextmenü den Eintrag "Als Standard für aktive Erinnerungen ...":

Kalarm - Wecker und Erinnerungen unter Linux mit der Desktop-Umgebung KDE - Standard-Kalender wählen

Kalarm - Wecker und Erinnerungen unter Linux mit der Desktop-Umgebung KDE - Standard-Kalender wählen

Nun gehen wir noch in die Einstellungen um die Software an unsere Bedürfnissen anzupassen, dazu nutzen wir ganz einfach das Menü "Einstellungen / Kalarm anpassen":

Kalarm - Wecker und Erinnerungen unter Linux mit der Desktop-Umgebung KDE - Einstellungen

Kalarm - Wecker und Erinnerungen unter Linux mit der Desktop-Umgebung KDE - Einstellungen

Das Wichtigste ist natürlich der Automatische Start der Software wenn Sie sich anmelden, die Einstellung finden Sie wie oben im Bild zu sehen auf dem Modul "Allgemein", unter "E-Mail" können Sie Ihre Mail-Adresse angeben wenn Sie Erinnerungen per Mail versenden wollen. Die restlichen Einstellungen sind dann eher kosmetischer Angelegenheit.

Nun gilt es sich natürlich die passenden Alarme anzulegen, dazu nutzen wir einfach den Schalter "Neu" mit dem sich die Auswahl der möglichen Erinnerungen öffnet:

Kalarm - Wecker und Erinnerungen unter Linux mit der Desktop-Umgebung KDE - Erinnerung erstellen

Kalarm - Wecker und Erinnerungen unter Linux mit der Desktop-Umgebung KDE - Erinnerung erstellen

Wählen Sie die passende Art der Erinnerung, so ist es natürlich möglich mit Anzeige-Erinnerung die Software so zu steuern das sich zur vorgegebenen Zeit ein Fenster mit der gewünschten Information anzeigen zu lassen, mit E-Mail-Erinnerung senden Sie sich an eine gewünschte Mail-Adresse die Erinnerung, mittels Audio-Erinnerung lassen Sie sich durch eine gewünschte Audio-Datei erinnern oder mit Befehls-Erinnerung lassen Sie einen von Ihnen vor gegebenen Befehl oder ein Programm starten. Je nachdem welche Sie auswählen öffnet sich nun der passende Dialog - in diesem Fall nutze ich einfach die Anzeige-Erinnerung die zur gewünschten Zeit ein Fenster mit einer von Ihnen erstellten Nachricht öffnet und so lange geöffnet bleibt bis Sie es schließen:

Kalarm - Wecker und Erinnerungen unter Linux mit der Desktop-Umgebung KDE - Erinnerung erstellen

Kalarm - Wecker und Erinnerungen unter Linux mit der Desktop-Umgebung KDE - Erinnerung erstellen

Geben Sie den Text oder das Bild an das Sie im Fenster der Erinnerung sehen möchten, legen Sie den genauen Zeitpunkt fest an dem der Alarm statt finden soll oder auch eine Zeit ab dieser starten soll und legen wenn gewünschte weitere Einstellungen fest, ein Klick auf "OK" und die Erinnerung wird gespeichert nachdem Sie einen Kalender in Korganizer angegeben haben (wenn Sie die Option "In Korganizer anzeigen" in den Einstellungen aktiviert haben):

Kalarm - Wecker und Erinnerungen unter Linux mit der Desktop-Umgebung KDE - gespeicherte Erinnerungen

Kalarm - Wecker und Erinnerungen unter Linux mit der Desktop-Umgebung KDE - gespeicherte Erinnerungen

Am gewünschten Zeitpunkt führt die Software Ihre Einstellungen aus:

Kalarm - Wecker und Erinnerungen unter Linux mit der Desktop-Umgebung KDE - Erinnerung

Kalarm - Wecker und Erinnerungen unter Linux mit der Desktop-Umgebung KDE - Erinnerung

Suche Nach oben Startseite Mail an den Autor Links rund um Linux

SiteLock