Linux Bibel online ~ Inkscape

Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Nicht-kommerziell - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Österreich Lizenz.

Change language by Google translator: ...

Jeder Mensch kennt sie - auf Pixel basierte Bilder, jedes digitale Bild das man etwa mit einer digitalen Kamera aufnimmt ist ein solches. Solche Bilder bestehen ganz einfach aus vielen kleinen Punkten, jeder Punkt hat eine bestimmte Farbe aus dem sich das Bild dann eben zusammen setzt. Vergrößert man solche Bilder sehr werden die Bilder verschwommen, unscharf und die einzelnen Pixel - also Punkte werden sichtbar.

Anders hingegen sind Grafiken auf Vektor-Basis, diese kann man vergrößern oder verkleinern wie man will, sie werden weder unscharf noch kommen Pixel zum Vorschein. Kein Wunder - denn diese Grafiken bestehen nicht aus einzelnen Punkten sondern werden mathematisch errechnet. Eingesetzt werden solche Grafiken oft im Internet oder etwa auch bei Icons und ähnlichen Dingen. Interessant ist natürlich auch der Einsatz bei großen Bauplänen mit vielen kleinen Details die man oft vergrößern muss um auch an solche Informationen zu kommen - wie schon beschrieben - solche Grafiken werden selbst bei massiver Vergrößerung nicht unscharf oder pixelig.

Unter Linux gibt es nun mehrere Anwendungen mit denen sich Vektor-Grafiken erstellen lassen, die bekannteste ist nun wohl Inkscape - und diese Software werden wir uns nun etwas näher ansehen.

Inkscape installieren

Unter auf Debian basierenden Systemen zu denen natürlich etwa auch Ubuntu, Kubuntu oder Linux Mint gehören installieren Sie die Software ganz einfach über die Paket-Verwaltung durch das Paket "inkscape".

Inkscape nutzen

Nach der Installation finden Sie die Anwendung im Anwendungsmenü im Bereich "Grafik". alternativ starten Sie über den Schnellstarter (Alt + F2) oder über das Terminal durch den Befehl:

inkscape

Inkscape - Vektorgrafiken unter Linux erstellen

Inkscape - Vektorgrafiken unter Linux erstellen

Links finden sich die eigentlichen Werkzeuge zum Zeichnen, in der Werkzeug-Leiste (oben) finden sich Werkzeuge zum modifizieren und rechts weitere Funktionen mit denen sich Objekte verändern lassen. Standardmäßig öffnet Inkscape eine Vorlage im A4-Format, dies lässt sich über das Menü "Datei / Vorlagen" ändern - hier öffnen Sie also beispielsweise weitere Größen für Blätter anlegen.

Die geöffnete Vorlage ist im Fenster meist sehr klein, dies lässt sich durch die Tasten "+" und "-" regeln:

Inkscape - Vektorgrafiken unter Linux erstellen

Inkscape - Vektorgrafiken unter Linux erstellen - Ansicht ändern

Ich kann natürlich nicht alle Möglichkeiten die Inkscape bietet beschreiben, ich werde nur versuchen beispielsweise ein Logo aus Zahnrädern zu erstellen für das es in der Software sogar schon Vorlagen gibt. In meinem Beispiel werde ich eine solche nutzen die sich im Menü "Erweiterungen / Rendern / Zahnrad" befindet:

Inkscape - Vektorgrafiken unter Linux erstellen

Inkscape - Vektorgrafiken unter Linux erstellen - Zahnrad erstellen

In diesem Fall übernehme ich ganz einfach die Standard-Einstellungen der Vorgabe:

Inkscape - Vektorgrafiken unter Linux erstellen

Inkscape - Vektorgrafiken unter Linux erstellen - Zahnrad

Markiere ich das Zahnrad durch einen Klick mit der linken Maustaste erscheinen Pfeile in einem Rechteck um das Objekt herum, klickt man noch einmal verändern sich diese:

Inkscape - Vektorgrafiken unter Linux erstellen

Inkscape - Vektorgrafiken unter Linux erstellen - Objekt verändern

Per Klick auf einen der Pfeile und ziehen der Maus lässt sich das Objekt nun drehen oder etwa die Größe ändern, klickt man direkt in das Objekt und zieht mir der Maus lässt sich dadurch die Position ändern.

Um an gewisse Eigenschaften des Objekts heran zu kommen markiert man dieses und öffnet das Menü "Objekt", schon die ersten drei Einträge öffnen passendes - hier etwa "Füllung und Kontur" um die äußeren und inneren Eigenschaften ändern zu können:

Inkscape - Vektorgrafiken unter Linux erstellen

Inkscape - Vektorgrafiken unter Linux erstellen - Eigenschaften eines Objektes

Hiermit lassen sich etwa die Füllung, also die Farbe oder auch die Umrandung ändern, dies kann nicht nur eine Farbe sondern auch ein Farb-Verlauf oder ein Muster sein. In diesem Fall besteht das Objekt aus zwei Objekten, also dem eigentlichen Zahn-Kreis und dem Kreis in der Mitte, würde ich nun etwa eine Farbe setzen wollen würden beide Objekte behandelt was natürlich nicht erwünscht ist - es gilt also die beiden Objekte von einander zu trennen, dies funktioniert über das Menü "Objekt / Gruppierung aufheben", ist dies geschehen lassen sich beide Objekte verschieben und auch extra bearbeiten:

Inkscape - Vektorgrafiken unter Linux erstellen

Inkscape - Vektorgrafiken unter Linux erstellen

Damit beide wieder zusammen bearbeitet werden können bringt man diese wieder in eine entsprechende Position:

Inkscape - Vektorgrafiken unter Linux erstellen

Inkscape - Vektorgrafiken unter Linux erstellen

Man markiert beide zur selben Zeit indem man ganz einfach einen Rahmen um beide zieht und das Menü "Objekt / Gruppieren" nutzt, nun könnte man beispielsweise beide Objekte zur selben Zeit verschieben:

Inkscape - Vektorgrafiken unter Linux erstellen

Inkscape - Vektorgrafiken unter Linux erstellen - Gruppierte Elemente

Oder diese durch die Tastenkombination "Strg + C" kopieren und durch "Strg + V" wieder einfügen:

Inkscape - Vektorgrafiken unter Linux erstellen

Inkscape - Vektorgrafiken unter Linux - Objekte vervielfältigen

Egal wie sehr man die Grafik nun vergrößert oder verkleinert:

Inkscape - Vektorgrafiken unter Linux erstellen

Inkscape - Vektorgrafiken unter Linux erstellen

Inkscape - Vektorgrafiken unter Linux

Die Grafik wird nie pixelig oder unscharf werden.

Ein nettes Tutorial in deutsch finden Sie unter Inkscape. Die Software ist sehr anspruchsvoll und kann ohne Probleme Adobe Illustrator ersetzen. Eine Alternative zu Inkscape unter Linux wäre etwa "karbon".

Suche Nach oben Startseite Mail an den Autor Links rund um Linux









SiteLock