Linux Bibel online

Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Nicht-kommerziell - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Österreich Lizenz.

Change language by Google translator: ...

Viele Nutzer kennen die Hilfe unter Microsoft Windows - ja, bei sehr kleinen Problemen hilft diese manchmal sogar. Um vieles professioneller ist da die Hilfe unter Linux, man findet sie an allen Ecken und Enden, im lokalen System, im Internet in Foren und dauerhaft geöffneten Chaträumen und vielem mehr. In diesem Beitrag möchte ich nun zeigen wie man unter Linux Hilfe zu Problemen findet.

Unter KDE

Die Desktop-Umgebung KDE bietet Hilfe rund um KDE-Software indem man ganz einfach den Begriff "Hilfe" im Anwendungsmenü eingibt - nun startet die KDE-eigene Hilfe:

Hilfe unter Linux suchen und finden

Hilfe unter Linux suchen und finden

Die Software ist ähnlich aufgebaut wie das Anwendungsmenü von KDE, man sucht sich die gewünschte Anwendung oder gibt einfach einen passenden Suchbegriff ein. Ebenso lässt sich die Software ganz einfach über den Schnellstarter (Alt + F2) starten:

Hilfe unter Linux suchen und finden

Hilfe unter Linux suchen und finden

oder über das Terminal durch den selben Befehl:

khelpcenter

Aus jeder KDE-Anwendung heraus nutzt man einfach das Menü "Hilfe / Handbuch zu ..." oder man drückt die Taste "F1" - so startet Khelpcenter direkt mit der Hilfe der gewünschten Software:

Hilfe unter Linux suchen und finden

Hilfe unter Linux suchen und finden

Neben der Hilfe zu reiner KDE-Software finden sich in Khelpcenter auch die etwas später besprochenen Manpages und Infopages:

Hilfe unter Linux suchen und finden

Hilfe unter Linux suchen und finden

Unter GNOME / Unity (Ubuntu)

Unter GNOME - dem Standard-Desktop von Debian und unter Unity - dem Standard-Desktop von Ubuntu finden Sie eine ähnliche Anwendung wie unter KDE (oben beschrieben). Unter diesen beiden Desktop-Umgebungen geben Sie ebenfalls im Anwendungsmenü den Begriff "hilfe" ein, alternativ nutzen Sie den Schnellstarter (Alt + F2) oder das Terminal mit dem Befehl:

yelp

Hilfe unter Linux suchen und finden

Hilfe unter Linux suchen und finden

Auf diese Art erhalten Sie eine Hilfe rund um GNOME und Unity, um direkt Hilfe zu einer Anwendung zu kommen drücken Sie einfach in der geöffneten Software die Taste "F1" - hier zum Beispiel die Hilfe zum Dateimanager Nautilus:

Hilfe unter Linux suchen und finden

Hilfe unter Linux suchen und finden

Hilfe auf dem Terminal

Selbst auf dem Terminal erhalten Sie zu beinahe jedem Befehl Hilfe über so genannte Manpages, diese gibt es nicht nur zu reinen Terminal-Befehlen sondern auch zu den meisten grafischen Anwendungen wie etwa dem Webbrowser Firefox (auch grafische Anwendungen bieten so einige Vorteile wenn man sie vom Terminal startet).

Um eine solche Manpage zu öffnen nutzt man ganz einfach die Syntax:

man befehl

Also etwa für Firefox:

man firefox

Hilfe unter Linux suchen und finden

Hilfe unter Linux suchen und finden

Die Manpage durchblättern Sie ganz einfach mit den Pfeiltasten (rauf / runter) zeilenweise oder mit der Leertaste seitenweise. Sie beenden die Manpage durch die Taste "q".

Eine etwas kürzere Hilfe - jedoch ohne großartige Erklärungen erhalten Sie durch den Befehl:

befehl --help

Daneben gibt es besonders zu den GNU-Tools so genannte Infopages, diese sind etwas moderner gehalten und verweisen durch Links zu anderen Infopages, geöffnet wird eine solche ganz einfach durch:

info befehl

Also etwa:

info ls

Die Bedienung der Infopages ist die selbe wie bei den Manpages.

Dokumentationen

Eine weitere lokale Hilfe bieten installierte Dokumentationen, installiert man unter Debian und darauf basierenden Distributionen wie etwa Ubuntu, Kubuntu oder Linux Mint Software wandert zumeist eine auf Debian angepasste Dokumentation auf das System - manche (sehr wenige) muss man auch extra installieren. Solche Dokumentationen finden sich unter auf Debian basierenden Systemen im System-Verzeichnis "/usr/share/doc":

Hilfe unter Linux suchen und finden

Hilfe unter Linux suchen und finden

Egal ob komprimiert oder nicht, ein Klick oder Doppelklick daraur genügt um diese zu lesen, alternativ lassen sich gepackte Dateien natürlich auch in das eigene Home-Verzeichnis entpacken.

Eine besonders umfangreiche Dokumentation ist die Debian-Referenz die Sie ganz einfach über die Paket-Verwaltung durch das Paket "debian-reference-de" installieren. Nach der Installation findet sich das Paket im Anwendungsmenü im Bereich "Dienstprogramme" (unter KDE), alternativ starten Sie diese Dokumentation über den Schnellstarter (Alt + F2) oder über das Terminal durch den Befehl:

debian-reference

Hilfe unter Linux suchen und finden

Hilfe unter Linux suchen und finden

Diese Dokumentation öffnet sich im Webbrowser und bietet an diese in HTML oder reinen Text anzuzeigen.

Aus dem Internet

Auch über das Internet finden Sie natürlich zahlreiche Hilfe, es gibt Foren, es gibt Mailing-Listen, es gibt Chaträume und so einiges mehr.

Foren

Im Internet gibt es zahlreiche Foren über die man Fragen stellen kann - manchmal muss man nur nach sehen - vielleicht sind diese dort sogar schon beantwortet, hier nun einige der wichtigsten Foren rund um Debian und darauf basierender Systeme:

  • Debian - das deutschsprachige Forum rund um Debian mit Wiki
  • Ubuntu, Kubuntu, ... - das deutschsprachige Forum rund um Ubuntu, Kubuntu und weitere auf Ubuntu basierende Distributionen mit Wiki
  • Linux Mint - das deutschsprachige Forum rund um Linux Mint mit Wiki
  • IRC-Chat

    IRC-Chat (Internet Relay Chat) ist unter Windows weniger bekannt weil viele meinen IRC wäre veraltet, unter Linux-Nutzern ist das Gegenteil der Fall, gerade beim lösen von Problemen hilft gerade IRC. Unter IRC chattet man nicht mit einem einzelnen Nutzer sondern mit vielen zur selben Zeit - jeder sieht was Sie schreiben und kann so helfen.

    Alles was man dazu benötigt ist die passende Software die man sich ganz einfach über die Paket-Verwaltung installiert. Eine solche Software wäre etwa durch das Paket "konversation" installierbar. Sie findet sich nach der Installation im Anwendungsmenü im Bereich "Internet", alternativ startet man über den Schnellstarter (Alt + F2) oder über das Terminal durch den Befehl:

    konversation

    Hilfe unter Linux suchen und finden

    Hilfe unter Linux suchen und finden

    Die Software startet mit zwei Fenstern, das kleinere dient für die Einstellungen, der zur Distribution passende Server ist bei unter auf Debian basierenden Systemen schon eingestellt - alles was Sie noch ändern könnten wäre Ihr Name, klicken Sie einfach auf "Bearbeiten" und im sich öffnenden Fenster noch einmal - nun lässt sich Ihr Nutzer-Name frei vergeben.

    Schließen Sie nun beide Fenster und klicken auf "Verbinden", das kleinere Fenster schließt sich und im größeren wird die Verbindung aufgebaut:

    Hilfe unter Linux suchen und finden

    Hilfe unter Linux suchen und finden

    Warten Sie ab bis im linken Fenster-Bereich die vorhandenen Server angezeigt werden und klicken nun einfach auf den für Sie passenden Eintrag schon landen Sie im entsprechenden Chat-Kanal:

    Hilfe unter Linux suchen und finden

    Hilfe unter Linux suchen und finden

    Im größeren Bereich sehen Sie den Chat selbst, darunter das Eingabefeld für Sie selbst, geben Sie Ihre Fragen ein und drücken die Eingabe-Taste zur Bestätigung.

    Suche Nach oben Startseite Mail an den Autor Links rund um Linux









    SiteLock