Linux Bibel online ~ Cygwin

Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Nicht-kommerziell - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Österreich Lizenz.

Change language by Google translator: ...

Gerade Entwickler vermissen unter Microsoft Windows gerne das Linux-Terminal mit all seinen Funktionen - in letzter Zeit kam immer wieder das Windows Subsystem für Linux ins Gespräch mit dem Microsoft versucht Entwickler von Linux zurück auf Windows zu locken, doch dieses System funktioniert sagen wir es einmal ganz gut aber nicht perfekt. Warum nicht gleich auf etwas zurück greifen das wirklich schon lange funktioniert wenn man schon unter Windows mit der Bash arbeiten will?

Cygwin gibt es schon seit vielen Jahren und funktioniert perfekt, sogar mit grafischen Anwendungen.

Cygwin installieren

Sie finden entsprechende EXE-Dateien, also Pakete mit denen Sie die Software unter Windows installieren unter Cygwin - hier finden sich 32 und 64Bit-Versionen. Sie installieren die Software wie üblich per Doppelklick auf die EXE-Datei:

Cygwin - das Linux-Terminal unter Windows mit allen seinen Funktionen und grafischen Anwendungen

Cygwin - das Linux-Terminal unter Windows mit allen seinen Funktionen und grafischen Anwendungen

Wählen Sie nun nach einem Klick auf "Weiter" die Option "Install Files from Internet":

Cygwin - das Linux-Terminal unter Windows mit allen seinen Funktionen und grafischen Anwendungen - Installieren

Cygwin - das Linux-Terminal unter Windows mit allen seinen Funktionen und grafischen Anwendungen - Installieren

Klicken Sie nun so lange auf "Weiter" bis Sie zur Auswahl eines Servers kommen von dem die nötigen Dateien geladen werden sollen und wählen einen aus:

Cygwin - das Linux-Terminal unter Windows mit allen seinen Funktionen und grafischen Anwendungen - Installieren - Server auswählen

Cygwin - das Linux-Terminal unter Windows mit allen seinen Funktionen und grafischen Anwendungen - Installieren - Server auswählen

Die Software lädt nun die nötigen Dateien der Software herunter um eine Grund-Installation vor zu nehmen und installiert diese, nun kommen wir zur eigentlichen Auswahl der Software die Sie unter Cygwin installieren wollen - also schlicht gesagt die Linux-Software die Sie nutzen wollen:

Cygwin - das Linux-Terminal unter Windows mit allen seinen Funktionen und grafischen Anwendungen - Installieren - Software auswählen

Cygwin - das Linux-Terminal unter Windows mit allen seinen Funktionen und grafischen Anwendungen - Installieren - Software auswählen

Sie öffnen einfach die einzelnen Kategorien und wählen per Klick in die "Bin"-Tabelle die gewünschten Pakete aus - solche die mit einem "X" markiert sind werden installiert - die Bash - also der Standard-Interpreter ist natürlich automatisch installiert, solche Pakete in der "Src"-Tabelle sind der Quellcode. Sie finden hier wirklich eine äußerst umfangreiche Software-Sammlung - dazu zählen auch grafische Anwendungen. Haben Sie alle gewünschten Pakete ausgewählt klicken Sie zweimal auf "Weiter" und die Pakete werden herunter geladen und installiert:

Cygwin - das Linux-Terminal unter Windows mit allen seinen Funktionen und grafischen Anwendungen - Installieren - Software auswählen

Cygwin - das Linux-Terminal unter Windows mit allen seinen Funktionen und grafischen Anwendungen - Installieren - Software auswählen

Um später weitere Pakete zu installieren starten Sie die Installation erneut - es werden nur die zusätzlichen Pakete installiert. Nach der Installation finden Sie am Desktop das neue Icon der Software - also das Terminal der Bash:

Cygwin - das Linux-Terminal unter Windows mit allen seinen Funktionen und grafischen Anwendungen - Cygwin starten

Cygwin - das Linux-Terminal unter Windows mit allen seinen Funktionen und grafischen Anwendungen - Cygwin starten

Sie können nun alle Befehle und Software nutzen die Sie installiert haben ganz gleich wie unter Linux am Terminal, wie oben im Bild zu sehen der Befehl:

ls -a

der auch versteckte Dateien anzeigt. Um grafische Anwendungen zu starten müssen Sie unbedingt den X-Server installieren, dazu markieren Sie einfach eine komplette Desktop-Umgebung - etwa LXDE (sehr klein), Sie markieren einfach die ganze Kategorie "LXDE", nun starten Sie das Terminal von Cygwin erneut und starten als erstes den Befehl:

startx

Nun startet die installierte Desktop-Umgebung direkt unter Windows - dies dauert ein paar Sekunden:

Cygwin - das Linux-Terminal unter Windows mit allen seinen Funktionen und grafischen Anwendungen - Cygwin starten - LXDE

Cygwin - das Linux-Terminal unter Windows mit allen seinen Funktionen und grafischen Anwendungen - Cygwin starten - LXDE

Sie haben aber alles im Menü erreichbar was Sie installiert haben, dies funktioniert natürlich auch mit der Desktop-Umgebung KDE, GNOME und so weiter und so fort. Installieren Sie mehrere Desktop-Umgebungen müssen Sie statt:

startx

explizit die gewünschte Desktop-Umgebung angeben - so etwa:

startkde

Um Dateien zwischen Windows und Linux zu teilen nutzen Sie ganz einfach das Verzeichnis "\C\cygwin64\home\nutzername" - dies ist so gesehen das Home-Verzeichnis unter Windows.

Cygwin funktioniert perfekt und ohne jede Emulation oder Technologien von Microsoft die den Rechner wieder verlangsamen - das ganze noch dazu mit grafischer Software.

Mehr Tipps rund um das Terminal finden Sie im Linux Bibel Terminal-Wiki

Suche Nach oben Startseite Mail an den Autor Links rund um Linux









SiteLock