Linux Bibel online ~ Converseen

Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Nicht-kommerziell - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Österreich Lizenz.

Change language by Google translator: ...

Wer nicht unbedingt mit Imagemagick (dazu wird es sicherlich bald einen Artikel auf der Linux Bibel geben) auf dem Terminal Bilder in alle möglichen Formate konvertieren möchte hat mit Converseen eine einfache grafische Software zur Hand. Bilder mit GIMP in andere Formate zu konvertieren ist zwar problemlos möglich, doch gleich einen solchen Boliden von einer Software zum konvertieren zu starten wäre wie mit einer Flugabwehr-Rakete auf Fliegen zu schießen, gerade dann wenn es um mehrere oder gar sehr viele Bilder auf einen Schlag umzuwandeln, mit der Software Converseen ist dies mit wenigen Klicks möglich.

Converseen installieren

Unter auf Debian basierenden Systemen zu denen natürlich auch Ubuntu, Kubuntu, Linux Mint und viele weitere gehören installieren Sie die Software ganz einfach über die Paket-Verwaltung durch das Paket "converseen".

Converseen nutzen

  • Nach der Installation finden Sie die Software im Anwendungsmenü im Bereich "Grafik", alternativ starten Sie die Anwendung über den Schnellstarter (Alt + F2) oder über das Terminal durch den Befehl:
  • converseen

    Converseen - viele Bilder auf einmal grafisch unter Linux in andere Formate konvertieren

    Converseen - viele Bilder auf einmal grafisch unter Linux in andere Formate konvertieren

    Als erstes gilt es natürlich die Bilder die man in ein anderes Format konvertieren möchte in die Software zu bringen, dazu genügt ein Klick auf "Open Images", diese landen nun rechts im Fenster, weitere lassen sich über "Add Images" anschließen, einzelne lassen sich natürlich auch wieder wenn gewünscht entfernen ...:

    Converseen - viele Bilder auf einmal grafisch unter Linux in andere Formate konvertieren

    Converseen - viele Bilder auf einmal grafisch unter Linux in andere Formate konvertieren - Bilder einfügen

    Nach dem Einfügen gilt es die gewünschten Bilder zu markieren, also festzulegen ob auch wirklich alle konvertiert werden sollen oder einzelne nicht, dies erledigen Sie über die Schaltfläche "Check all" - somit werden alle markiert, einzelne können Sie einfach per Klick in die Checkbox davor ausnehmen. Die Bilder können natürlich problemlos unterschiedliche Formate besitzen, nun gilt es noch das Format auszuwählen in das die vorliegenden Bilder konvertiert werden sollen - dies gelingt mit dem Schalter "Convert to" - hier gibt es wahrscheinlich Formate die die meisten Nutzer gar nicht kennen. Manche Bilder haben einen transparenten Hintergrund - wie etwa manche PNG-Bilder, andere Formate wie etwa JPEG können einen solchen nicht darstellen, so können Sie unter "Replace transparent Background" die Farbe wählen die statt der Transparenz erscheinen soll.

    Converseen - viele Bilder auf einmal grafisch unter Linux in andere Formate konvertieren

    Converseen - viele Bilder auf einmal grafisch unter Linux in andere Formate konvertieren - Format auswählen

    Unter "Image Settings" können Sie noch die Qualität und die Kompression wenn gewünscht ändern, ein Klick auf die Schaltfläche "Convert" werden die Bilder konvertiert. In der Standard-Einstellung fragt die Software nun bei jedem Bild nach ob die originale Datei ersetzt werden soll oder ein neuer Name vergeben werden soll - dies ändern Sie in den Einstellungen unter "File / Settings".

    Suche Nach oben Startseite Mail an den Autor Links rund um Linux









    SiteLock