Linux Bibel online ~ Rechner

Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Nicht-kommerziell - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Österreich Lizenz.

Change language by Google translator: ...

In diesem Beitrag auf der Linux Bibel finden Sie verschiedene Rechner aller Art unter Linux, egal ob es um das Finanzwesen, technische Berechnungen oder ganz einfache Rechnungen geht. Dieser Beitrag wird immer weiter erweitert, sehen Sie also wenn Sie interessiert sind immer wieder mal hier her oder stellen Sie Ihre Interessen unter meine Mail-Adresse (ganz links unten im Menü). Die einzelnen Anwendungen sind nicht nach irgendwelchen Arten geordnet.

Kcalc

Kcalc ist der Standard-Rechner unter der Desktop-Umgebung KDE und beherrscht einfache wie auch kompliziertere Berechnungen mit allen möglichen Variablen. Im Grunde genommen kann man ihn als technischen Taschenrechner bezeichnen.

Kcalc installieren

Nutzen Sie KDE als Desktop-Umgebung ist die Software bereits installiert, alternativ installieren Sie die Software unter auf Debian basierenden Systemen wie Ubuntu, Kubuntu, Linux Mint und so weiter über die Paket-Verwaltung durch das Paket "kcalc".

Kcalc nutzen

Sie finden die Software nach der Installation im Anwendungsmenü im Bereich "Dienstprogramme", alternativ starten Sie die Anwendung über den Schnellstarter oder über das Terminal durch den Befehl:

kcalc

Kcalc - der Wissenschaftliche Taschenrechner unter Linux und KDE

Kcalc - der Wissenschaftliche Taschenrechner unter Linux und KDE - Standard-Konfiguration

Windows-Nutzer würden nun ganz einfach die Maus nutzen um Berechnungen einzugeben, man kann jedoch auch ganz einfach die Tastatur nutzen, die Zahlen-Tasten für Zahlen, das Komma "," für das Komma, das "+" für das Plus, das "-" für das Minus, den "/" für die Division und so weiter und so fort. Die Standard-Ansicht eignet sich natürlich nur für sehr einfache Berechnungen, klickt an auf den Pfeil kommt man an die Einstellungen:

Kcalc - der Wissenschaftliche Taschenrechner unter Linux und KDE

Kcalc - der Wissenschaftliche Taschenrechner unter Linux und KDE - Ansicht und Einstellungen

Hier beispielsweise die wissenschaftliche Ansicht:

Kcalc - der Wissenschaftliche Taschenrechner unter Linux und KDE

Kcalc - der Wissenschaftliche Taschenrechner unter Linux und KDE - wissenschaftliche Ansicht

Besonders erwähnenswert sind nun die Einstellungen die Sie im selben Menü finden, hier lassen sich die Kommastellen, die Farben der Tasten sowie die Tasten für die einzelnen Konstanten vor belegen:

Kcalc - der Wissenschaftliche Taschenrechner unter Linux und KDE

Kcalc - der Wissenschaftliche Taschenrechner unter Linux und KDE - Einstellungen

um etwa diese schneller unterscheiden zu können - hier ein kleines Beispiel:

Kcalc - der Wissenschaftliche Taschenrechner unter Linux und KDE

Kcalc - der Wissenschaftliche Taschenrechner unter Linux und KDE - Änderung der Farben

Natürlich ist noch mehr möglich, aber zu einem einfachen Taschenrechner mehr zu schreiben ... Sehen Sie sich die Software einfach selbst an.

Keurocalc - Währungen umrechnen

In der Eurozone tut man sich leicht da es hier nur eine Währung gibt, will man jedoch aber Währungen in andere umrechnen wie etwa den Euro in den russischen Rubel oder welche Währung auch immer muss man schon wieder den Webbrowser starten um Dienste zu nutzen die die nötigen Informationen liefern, schneller funktioniert dies jedoch mit der richtigen Software - eine solche ist Keurocalc.

Keurocalc installieren

Unter auf Debian basierenden Systemen installieren Sie die Software ganz einfach über die Paket-Verwaltung durch das Paket "keurocalc".

Keurocalc nutzen

Nach der Installation finden Sie die Software im Anwendungsmenü im Bereich "Büro", alternativ starten Sie die Anwendung über den Schnellstarter (Alt + F2) oder über das Terminal durch den Befehl:

keurocalc

Keurocalc - Währungen mit dem aktuellen Wechselkurs unter Linux umrechnen

Keurocalc - Währungen mit dem aktuellen Wechselkurs unter Linux umrechnen

Die Software ist standardmäßig auf den europäischen Euro und den amerikanischen Dollar konfiguriert, als erstes wählt man ganz unten am langen Schalter die Währung in die man umrechnen möchte - ich nehme jetzt einfach einmal den russischen Rubel - schon ändert sich die Ausgabe im Ausgabe-Feld rechts oben und der Schalter für die Währung:

Keurocalc - Währungen mit dem aktuellen Wechselkurs unter Linux umrechnen

Keurocalc - Währungen mit dem aktuellen Wechselkurs unter Linux umrechnen - Währung ändern

Um nun einen Betrag umzurechnen klicke ich einfach in das Eingabe-Feld links oben und gebe den Betrag ein:

Keurocalc - Währungen mit dem aktuellen Wechselkurs unter Linux umrechnen

Keurocalc - Währungen mit dem aktuellen Wechselkurs unter Linux umrechnen - Betrag eingeben

Nun klicke ich ganz einfach auf den Schalter mit der Währung in der der Betrag angegeben wurde, schon erscheint der Betrag in der anderen Währung im Ausgabe-Feld rechts:

Keurocalc - Währungen mit dem aktuellen Wechselkurs unter Linux umrechnen

Keurocalc - Währungen mit dem aktuellen Wechselkurs unter Linux umrechnen - Betrag umrechnen

In den Einstellungen können Sie angeben nach welchen Regeln die Software umrechnen soll, die Standard-Währung anpassen und wenn gewünscht wie Summen gerundet werden soll:

Keurocalc - Währungen mit dem aktuellen Wechselkurs unter Linux umrechnen

Keurocalc - Währungen mit dem aktuellen Wechselkurs unter Linux umrechnen - Einstellungen

Convertall - Einheiten umrechnen

Convertall ist eine Software mit der sich alle möglichen Einheiten in andere umrechnen lassen, einen ausführlichen Beitrag finden Sie bereits unter Convertall:

Convertall - Alle möglichen Einheiten unter Linux in andere konvertieren

Convertall - Alle möglichen Einheiten unter Linux in andere konvertieren

GNOME-Calculator

GNOME-Calculator ist der Standard-Rechner der Desktop-Umgebung GNOME und natürlich an diese grafische Umgebung angepasst. Mit dieser Software die sich den entsprechenden Ansprüchen anpasst lassen sich einfache bis erweiterte Berechnungen, durchführen, sie besitzt neben einem Standard-Modus einen finanztechnischen, sowie einen erweiterten wissenschaftlichen und einen Binär-Modus. Leute die gerne noch mit Tischrechnern arbeiten mit denen sich ganze Rechnungen als Zettel ausdrucken lassen um Berechnungen zu prüfen - hier die richtige Software.

GNOME-Calculator installieren

Unter der Desktop-Umgebung GNOME ist die Software automatisch installiert, unter anderen Desktop-Umgebungen installieren Sie die Anwendung unter auf Debian basierenden Systemen ganz einfach über die Paket-Verwaltung durch das Paket "gnome-calculator".

GNOME-Calculator nutzen

Nach der Installation finden Sie die Software im Anwendungsmenü im Bereich "Dienstprogramme" mit dem Namen "Taschenrechner", alternativ starten Sie die Anwendung über den Schnellstarter (Alt + F2) oder über das Terminal durch den Befehl:

gnome-calculator

GNOME-Calculator - der Taschenrechner für Linux unter GNOME

GNOME-Calculator - der Taschenrechner für Linux unter GNOME

Den Modus schalten Sie ganz einfach über die Schaltfläche in der Fensterleiste um - hier etwa der erweiterte Modus:

GNOME-Calculator - der Taschenrechner für Linux unter GNOME

GNOME-Calculator - der Taschenrechner für Linux unter GNOME - erweiterter Modus

Das Eingabe-Fenster ist der untere Teil, hier fügt man seine Berechnungen ein, in diesem Modus nutzt man für Operationen am einfachsten die Tasten, will man lieber rein mit der Tastatur arbeiten gibt es einen weiteren Modus in dem die Tastatur zum Zug kommt. Man führt also seine Berechnungen aus und kann die ganze Berechnung wie im Bild ersichtlich zurück verfolgen:

GNOME-Calculator - der Taschenrechner für Linux unter GNOME

GNOME-Calculator - der Taschenrechner für Linux unter GNOME

Suche Nach oben Startseite Mail an den Autor Links rund um Linux









SiteLock