Linux Bibel online ~ Backups

Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Nicht-kommerziell - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Österreich Lizenz.

Change language by Google translator: ...

So sicher und stabil Linux gegenüber Microsoft Windows auch sein mag - eine Sicherung der Daten ist immer vorteilhaft, schnell ist das Notebook gestohlen oder die Festplatte / SSD geht kaputt. Absolute Sicherheit hat man nur wenn man die wichtigen Daten immer auf mehr als nur einem Datenträger liegen hat.
In diesem Beitrag werden wir nun einige Wege sehen wie wir unter Linux Backups erstellen könnten, wie Sie unter auf Debian basierenden Distributionen wie natürlich auch Ubuntu, Kubuntu, Linux Mint und so weiter ein umfassendes Backup installierter Software, Einstellungen und privater Daten erstellen können sehen Sie schon in diesem Beitrag System-Backup.

Backintime - persönliche Daten und Einstellungen

Backintime ist eine Software die inkrementelle Backups automatisch erstellen kann sowie auch nur dann wenn der Nutzer dies selbst starten möchte. Inkrementell bedeutet nichts anderes als das einmal wirklich alle Dateien gesichert werden und dann nur noch veränderte oder neu hinzu gekommen Dateien. Gesichert werden dabei entweder vom Administrator alle Home-Verzeichnisse oder vom Nutzer selbst nur sein eigenes.

Backintime installieren

Unter auf Debian basierenden Systemen installieren Sie die Software ganz einfach über die Paket-Verwaltung je nachdem welche Desktop-Umgebung Sie verwenden durch unterschiedliche Pakete, nutzen Sie KDE installieren Sie das Paket "backintime-kde", unter allen anderen Desktop-Umgebungen am besten das Paket "backintime-gnome".

Backintime nutzen

Nach der Installation finden Sie die Software im Anwendungsmenü im Bereich "System", alternativ starten Sie die Anwendung über den Schnellstarter (Alt + F2) oder über das Terminal je nach installierter Version durch einen der beiden Befehle:

backintime-kde backintime-gnome

Backintime - Backups unter Linux

Backintime - Backups unter Linux - erster Start

Beim ersten Start der Software fragt diese ob eine frühere Konfiguration besteht und diese wieder hergestellt werden soll, dies ist etwa dann der Fall wenn Sie gesicherte Daten auf einem neuen System wieder herstellen wollen. Nutzen Sie die Software tatsächlich das erste Mal klicken Sie einfach auf "Nein / Cancel" und schon landen Sie in den Einstellungen:

Backintime - Backups unter Linux - Einstellungen

Backintime - Backups unter Linux - Einstellungen

Das erste was wir hier nun tun müssen ist den Speicherort fest zulegen auf dem unsere Backups gespeichert werden sollen, bestenfalls ist dies natürlich ein externer Datenträger wie etwa ein USB-Stick, eine externe Festplatte, eine SAMBA-Freigabe oder ein NAS-Server, auch ein entferntes System wie etwa ein Server oder einfach ein anderer Rechner der über das Netzwerk via SSH erreichbar ist ist möglich. Auf jeden Fall sollte der Datenträger mit einem Linux-Dateisystem wie etwa Ext4 oder BTRFS belegt sein - ein Windows-Dateisystem wie NTFS oder FAT speichert keine Zugriffsrechte.

Wir wählen nun also unter "Modus" ob wir eine lokale Speicherung (interne oder externe Festplatte, USB-Stick) oder eine über das Netzwerk (SSH) nutzen wollen. Im Falle eines lokalen Backups geben wir nun unter "Speicherort für Schnappschüsse" das Verzeichnis oder den Datenträger an auf dem wir unser Backup anlegen wollen, im Falle eines Backups über das Netzwerk ändert sich natürlich das Menü:

 Backintime - Backups unter Linux

Backintime - Backups unter Linux - entferntes Backup

Per lokalem Backup geben Sie nun das Verzeichnis an in dem das Backup gespeichert werden soll, unter "Zeitplan" können wir unser Backup nun automatisieren, also angeben in welchen Intervallen das Backup automatisch durchgeführt werden soll. Im Falle von "Deaktiviert" startet das Backup also nur der Nutzer. Nun wechseln wir auf den Reiter "Einbeziehen" um die Verzeichnisse oder auch Dateien anzugeben die wir sichern wollen:

 Backintime - Backups unter Linux

Backintime - Backups unter Linux - Verzeichnisse und Dateien wählen

Klicken Sie nun auf den jeweiligen Schalter für einzelne Dateien oder auch ganze Verzeichnisse:

 Backintime - Backups unter Linux

Backintime - Backups unter Linux - versteckte Dateien und Verzeichnisse

Wollen Sie einfach das komplette Home-Verzeichnis sichern wählen Sie dieses einfach in der Liste links und klicken auf "Choose / Auswählen", das Fenster schließt sich und Ihr Home-Verzeichnis wird im Haupt-Fenster angezeigt. In diesem Fall werden natürlich alle im Verzeichnis liegenden Dateien gesichert, auch die versteckten. Möchten Sie nur gewisse Verzeichnisse wählen klicken Sie diese in der Liste rechts an und klicken wiederum auf "Choose", wollen Sie einzelne versteckte Dateien oder Verzeichnisse sichern klicken Sie in der Liste rechts einmal mit der rechten Maustaste und wählen "Show hidden files". Diesen Vorgang wiederholen Sie nun so lange bis alle Dateien und Verzeichnisse in der Liste im Hauptfenster aufscheinen:

 Backintime - Backups unter Linux

Backintime - Backups unter Linux

Um Hier doch wieder Verzeichnisse oder Dateien auszuschließen wählen Sie diese einfach aus und klicken auf "Entfernen". Auf dem Reiter "Ausschließen" wiederum lassen sich vom Backup auszuschließende Dateien und Verzeichnisse angeben:

 Backintime - Backups unter Linux

Backintime - Backups unter Linux - auszuschließende Dateien und Verzeichnisse

Der Reiter "Automatisch entfernen" lässt uns nun regeln wie mit bisher erstellten Backups umgegangen werden soll, die Software kann beispielsweise bereits erstellte Schnappschüsse die schon vor langer Zeit erstellt wurden automatisch entfernen und so Platz sparen:

 Backintime - Backups unter Linux

Backintime - Backups unter Linux - Platz sparen

Unter den "Optionen" wiederum finden sich zusätzliche Einstellungsmöglichkeiten wie etwa das am Notebook im Akkubetrieb keine Sicherung erfolgen soll:

 Backintime - Backups unter Linux

Backintime - Backups unter Linux - Optionen

Die "Einstellungen für Experten" schließlich bringen noch zusätzliche Möglichkeiten für Nutzer die sich besonders mit "rsync" befassen:

 Backintime - Backups unter Linux

Backintime - Backups unter Linux - Rsync

Nach einem Klick auf "OK" wechselt die Software schließlich in das eigentliche Fenster für die Backups:

 Backintime - Backups unter Linux

Backintime - Backups unter Linux

Um nun ein erstes initiales Backup zu erstellen klicken wie einfach auf die Schaltfläche oben links "Schnappschuss erstellen", die Software berechnet kurz die Daten und beginnt mit der Übertragung - den Fortschritt sieht man im Fenster unten:

 Backintime - Backups unter Linux

Backintime - Backups unter Linux - Backup-Vorgang

Das erste Backup kann etwas länger dauern, hier werden schließlich alle zur Sicherung gewählten Daten übertragen, bei weiteren Sicherungen hingegen nur noch solche Dateien und Verzeichnisse die hinzu gekommen sind und solche die verändert wurden was natürlich um einiges schneller von Statten geht.

In diesem Backup selbst wird schließlich auch die Konfiguration der Software gespeichert wenn Sie das System etwa neu installieren wählen Sie über den Start-Dialog ganz einfach das Backup-Verzeichnis aus. Haben Sie die automatischen Backups aktiviert müssen Sie die Software natürlich nicht starten, die Backups werden automatisch durch geführt - der jeweilige Datenträger muss dazu natürlich angeschlossen oder das Netzwerk vorhanden sein.

Wurden nun ein oder mehrere Backups erstellt finden Sie diese in der Liste links aufgelistet und nach Datum beschrieben:

 Backintime - Backups unter Linux

Backintime - Backups unter Linux - Backup-Liste

Klicken Sie eines an erscheint rechts der Inhalt, klicken Sie auf die Schaltfläche "Versteckte Dateien anzeigen" sehen Sie auch diese. Zum wieder herstellen des gewählten Backups nutzen Sie das Menü "Wiederherstellen / Wiederherstellen", auch einzelne Dateien oder Verzeichnisse lassen sich wieder zurück spielen indem Sie die Datei oder das Verzeichnis einfach rechts anklicken:

 Backintime - Backups unter Linux

Backintime - Backups unter Linux - einzelne Dateien und Verzeichnisse zurück spielen

Weitere Backup-Software und Wege folgen

Suche Nach oben Startseite Mail an den Autor Links rund um Linux









SiteLock